Hochverehrte Gäste
 
Aufgrund der aktuellen Lage die Ausbreitung des Corona-Virus betreffend, hat sich der Theaterverein Seedorf am 01. März schweren Herzens entschieden, seinen Theateranlass vom 14. März 2020 auf ein späteres Datum zu verschieben. Dieses neue Datum können wir im Moment leider noch nicht festlegen.
 
Unser Entscheid ist zustande gekommen, weil im Kanton Bern auch für kleinere Veranstaltungen wie die unsere derzeit verschärfte Auflagen gelten. Zum jetzigen Zeitpunkt müssen von jedem Besucher Name, Adresse, Telefonnummer und e-Mail schriftlich festgehalten werden. Zudem muss der Veranstalter garantieren können, dass sich keiner der Besucher seit Anfang Januar in einem Risikogebiet (Lombardei, Piemont, Venetien, China, Südkorea, Iran oder Singapur) aufgehalten hat. Diese Auflagen gelten bis mindestens 15. März, aber wir können nicht ausschliessen, dass die Bestimmungen bis zu unserem Anlass in zwei Wochen noch verschärft werden.
 
Zudem haben beim Entscheid auch wirtschaftliche Faktoren eine Rolle gespielt. Momentan könnten wir nur ganz schwer abschätzen, wie und was in den nächsten Tagen/Wochen kommuniziert werden wird. Wie viele Besucher würden danach unseren Anlass effektiv noch besuchen wollen? Würden es wie geplant etwas über 300 Gäste sein oder vielleicht doch viel weniger? Was machen wir mit einem allfälligen Überschuss an nicht verkauftem Essen und Getränken? Weitere finanzielle Aspekte haben ebenfalls eine – wenn auch eher zweitrangige – Rolle gespielt (Aufführungsrechte und Tantiemen, Werbeausgaben für weitere Inserate, Kosten für das Verteilen der Flyer durch die Post in Privathaushalten etc.).
 
Wir sind wie hunderte andere Veranstalter sehr enttäuscht, unseren lange geplanten Anlass «auf der Zielgeraden» abzusagen. Ein 12-köpfiges Team probt mit nahezu 100%iger Anwesenheit seit mehr als fünf Monaten jeden Mittwoch, wir haben unzählige Stunden in verschiedenste Vorbereitungen investiert und zahlreiche Helfer und Sponsoren organisiert. Trotzdem sind wir überzeugt, eine vernünftige Entscheidung getroffen zu haben. «Vorbeugen ist besser als heilen», «aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben!».
 
Wir bitten euch freundlich, die entstandenen Umstände zu entschuldigen und danken herzlich für euer Verständnis.

Herzliche Grüsse
Theaterverein Seedorf

Dieses Jahr präsentieren wir unser neues Stück "Das isch Näbesach!". Mit den Proben haben wir bereits begonnen und wir freuen uns, das Stück einem breiten Publikum vorzustellen. Sei dabei, wir freuen uns auf Dich!


 

 

Mit dem Schwank "Das isch Näbesach!" von Fritz Klein werden wir in dieser Saison wieder zahlreiche Zuschauer begeistern. 

 

Folgende Termine sind schon bekannt:

  • Samstag, 14. März 2020 um 13:30 und 20:00 Uhr in der MZH Seedorf BE
  • Donnerstag, 23. April 2020 um 14:00 Uhr im Sternen Dettligen BE (Silberclub - geschlossener Anlass) 

Werte Freundinnen und Freunde des Theaters

Vielen herzlichen Dank für das zahlreiche Erscheinen an unserem Anlass am 16. März. Wir sind überwältig ob der Besucheranzahl und mussten am Abend noch spontan zusätzliche Tische und Stühle aufstellen, damit alle einen Platz für unser Theaterstück finden. Der grosse Zuspruch, der Applaus und die vielen begeisterten Gesichter sind unser Lohn für die intensive Vorbereitung für diesen Anlass. Danke.

An dieser Stelle auch nochmals herzlichen Dank an all die Helferinnen und Helfer, welche unseren Anlass so prima unterstützt haben und auch einen grossen Dank unseren Sponsoren, welche mit ihrer finanziellen oder materiellen Unterstützung den Anlass überhaupt ermöglichten.

Die Saison haben wir mit einem Gastauftritt in Dettligen abgeschlossen. Wir freuen uns sehr, den Vorhang in der kommenden Saison für unsere Besucher wieder zu öffnen. Bis dahin laden wir Dich ein, unsere Homepage zu besuchen und die Fotos vom vergangenen Event zu betrachten.

 

Bis bald

der Theaterverein Seedorf

Seite 1 von 2

Der Theaterverein mit Witz, Charme und Leidenschaft - © 2020 Theaterverein Seerdorf BE